In landwirtschaftliche Innovationen investieren

Innovationen der Landwirtschaft


Mit den verschiedensten Förderprogrammen unterstützen wir Thüringer Landwirte bei der Umsetzung ihrer Vorhaben. Bei Investitionen in neue Anlagen oder der Schaffung neuer Einkommensquellen haben Sie mit der Thüringer Aufbaubank den richtigen Partner an Ihrer Seite!


Fördermittel für die Thüringer Agrarwirtschaft im Überblick

Agrarinvestitionsprogramm (AFP) Förderung kleiner Investitionen in landwirtschaftliche Produktion Investitionen in den ökologischen Landbau (Öko Invest) Investitionen zur Schaffung neuer Einkommensquellen LFE - Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft

Teil A - Agrarinvestitionsprogramm (AFP)

Gefördert werden Investitionen landwirtschaftlicher Unternehmen in Thüringen zur Unterstützung einer wettbewerbsfähigen, nachhaltigen, besonders umweltschonenden und tiergerechten, multifunktionalen Landwirtschaft.
Wer wird gefördert? Was wird gefördert? Wie viel Förderung?
  • landwirtschaftliche Unternehmen, Imker, Wein- und Gartenbaubetriebe
  • Gebäude und bauliche Anlagen für die Tierhaltung Maschinen und Geräte
  • Zuschuss bis zu 40 % der förderfähigen Ausgaben
_ _ ► Hier geht zur Agrarinvestitionsförderungung

Teil B - Förderung kleiner Investitionen in landwirtschaftliche Produktion

Mit der Unterstützung der Thüringer Aufbaubank verbessern Sie Ihre betriebliche Effizienz.
Wer wird gefördert? Was wird gefördert? Wie viel Förderung?
  • kleine landwirtschaftliche Unternehmen mit
    Tierhaltung, Imker und Gartenbaubetriebe (bis 10 Arbeitskräfte)
  • Gebäude und bauliche
    Anlagen für die Tierhaltung, Maschinen und Geräte
  • Zuschuss 30% der förderfähigen Ausgaben
_ _ ► Hier geht zu kleineren Investitionen in landwirtschaftliche Produktion

Teil 3 - Investitionen in den ökologischen Landbau (Öko Invest)

Einen Zuschuss zur Stabilisierung und Entwicklung des ökologischen Landbaus.
Wer wird gefördert? Was wird gefördert? Wie viel Förderung?
  • landwirtschaftliche Unternehmen, Imker,
    Wein- und Gartenbaubetriebe des ökologischen Landbaus
  • Gebäude und bauliche Anlagen sowie
    Maschinen und Geräte
  • Zuschuss bis zu 40 % der förderfähigen Ausgaben

Wie die Umsetzung von Öko Invest in der Praxis aussieht, zeigt Volkmar Voigt aus Schkölen im Video:



_ _ ► Hier geht zum Förderprogramm Öko Invest

Teil 4 - Investitionen zur Schaffung neuer Einkommensquellen

Neue Wege gehen? Neue einkommensquellen schaffen außerhalb landwirtschaftlicher Aktivitäten!
Wer wird gefördert? Was wird gefördert? Wie viel Förderung?
  • landwirtschaftliche Unternehmen, Imker,
    Wein- und Gartenbaubetriebe
  • Investitionen zum Aufbau eines neuen
    Geschäftsfeldes
  • Zuschuss bis zu 25 % der förderfähigen Ausgaben
_ _ ► Hier geht es zur Schaffung zusätzlicher Einkommensquellen


Kooperieren Sie mit anderen Bereichen

Thüringen - Land der Innovationen. Damit sich auch die Thüringer Landwirtschaft weiterentwickelt, unterstützen wir die Zusammenarbeit von verschiedenen Akteuren aus und zwischen den Bereichen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft! Zudem fördern wir die Schaffung neuer Cluster und Tätigkeiten von operationellen Gruppen der Europäischen Innovationspartnerschaften „Landwirt­schaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ (EIP)!

Wer wird gefördert? Was wird gefördert? Wie viel Förderung?
  • Kooperationen von Akteuren im ländlichen Raum
  • Innovationen von Produkten, Technologien und Verfahren;
    Entwicklung und Umsetzung von neuen Ideen und Projekten
  • Zuschuss bis zu 80 % der förderfähigen Ausgaben
  • Unternehmen der Verarbeitung und Vermarktung,
    Erzeugerzusammenschlüsse für ökologische Erzeugnisse
  • Gebäude, Maschinen und technische Anlagen
  • Zuschuss bis zu 40 % der förderfähigen Ausgaben
_ _ ► Förderung von Kooperationen zwischen Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft