bm-t erzielt achtgrößten europäischen Exit

Im letzten Jahr standen zwei Beteiligungen der beteiligungsmanagement thüringen GmbH (bm-t) mit dem ersten deutschen Verkauf an Facebook und dem Börsengang der InflaRx an der amerikanischen Technologiebörse Nasdaq gleich zweimal im internationalen Rampenlicht. Pitchbook, ein Venture-Capital und Private-Equity Datenunternehmen, meldete soeben, dass InflaRx damit den achtgrößten europäischen Exit und viertgrößten deutschen Exit in 2017, nach Rigontec, Goodgame, und Invendo Medical, geschafft hat. Das verschafft dem Thüringer Beteiligungsgeschäft nicht nur ein internationales Renommee, sondern weckt das Interesse größerer, privater Investoren.

Als Beweis dafür nennt der bm-t Geschäftsführer Kevin Reeder die Zahl von über 150 Millionen Euro, die an eingeworbenen, privaten Kapital in 21 Beteiligungen allein in nur 2017 geflossen sind. Dieser Schwung ist auch 2018 mit über 10 Millionen Euro investierten Kapital in weitere sieben Beteiligungen, allein in den ersten zwei Monaten des Jahres, weiter zu spüren.

„Solche Erfolge liegen hauptsächlich an der langjährigen Zusammenarbeit zwischen der bm-t und unseren Investee-Partnern“, ist sich Reeder sicher, wenn er über seine Portfolio Unternehmen mit exzellenten Marktpositionen in Thüringen spricht.

Die Investitionen der bm-t seien handverlesen, so der gebürtige US-Amerikaner weiter, der seit September 2017 das Beteiligungsgeschäft in Thüringen leitet. Die Investee-Partner verfügen über innovative Geschäftsideen und einzigartige Geschäftsführer, die von seinen Investment Managern unterstützt und herausgefordert werden, um die Innovationen erfolgreich in den Markt zu bringen.
Dabei helfen auch die Investor Days Thüringen, auf denen sich am 19. und 20. Juni etwa 50 Unternehmen potenziellen Investoren präsentieren. Im letzten Jahr waren über 600 Teilnehmer und über 100 Investoren zu Besuch. Dieses Jahr rechnen die Organisatoren mit noch größeren Zahlen. Reeder sagt: „Wir wissen seit Langem, dass unsere Unternehmen hier in Thüringen starke Innovationen und sehr viel Substanz haben. Es freut mich zu sehen, wie schnell Investoren anderer Standorte das erkannt haben und mit uns als Co-Investoren zusammenarbeiten wollen, um die nächsten Thüringen Champions zu katalysieren.“

www.bm-t.de
www.investordays-thueringen.de

bm-t erzielt achtgrößten europäischen Exit - Inflarx
Download der druckfähigen Bild-Version