Corona: Informationen für Unternehmen und Selbstständige

Wir stellen Ihnen hier aktuelle Informationen zusammen für Thüringer Unternehmen und verweisen auf andere relevante Informationsquellen.

Die Themen im Überblick:

Kurzarbeit / Kurzarbeitergeld >>

Steuererleichterungen >>

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen >>

Stundung von Tilgung und Zinsen bei laufenden Krediten >>

Arbeitsrechtliche Fragen >>

Entschädigung bei Verdienstausfall >>

Grundsicherung (ALG II / Hartz IV) beantragen >>

Notfall-Kinderzuschlag beantragen >>

Information zur Beschaffung bei öffentlichen Aufträgen >>

Neue lokale Zulieferer in der Unternehmensdatenbank der LEG finden >>

Information für Einzelhandelsunternehmen >>

Allgemeine Vorsorgemaßnahmen >>


Was muss ich zum Thema Kurzarbeit / Kurzarbeitergeld wissen?

Wenn Unternehmen aufgrund des Coronavirus Kurzarbeit anordnen müssen und es dadurch zu Entgeltausfällen kommt, können betroffene Beschäftigte Kurzarbeitergeld erhalten. Dieses muss vom Arbeitgeber beantragt werden.

Info Arbeitsagentur

(Stand: 18.03.2020)

Der Gesetzgeber hat Erleichterungen für das Kurzarbeitergeld beschlossen.

Diese Erleichterungen werden rückwirkend zum 1. März 2020 in Kraft treten und rückwirkend ausgezahlt. Folgende Erleichterungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld hat der Gesetzgeber beschlossen:

  • Anspruch auf Kurzarbeitergeld besteht, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mehr als 10 Prozent haben.
  • Anfallende Sozialversicherungsbeiträge werden für ausgefallene Arbeitsstunden zu 100 Prozent erstattet.
  • Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer können ebenfalls in Kurzarbeit gehen und haben Anspruch auf Kurzarbeitergeld.
  • In Betrieben, in denen Vereinbarungen zu Arbeitszeitschwankungen genutzt werden, wird auf den Aufbau negativer Arbeitszeitkonten verzichtet.
Die weiteren Voraussetzungen zur Inanspruchnahme von Kurzarbeitergeld behalten ihre Gültigkeit.

Die Arbeitsagentur hält alle aktuellen Informationen auf dieser Seite bereit: https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Den Antrag auf Kurzarbeit finden Sie hier:
https://www.arbeitsagentur.de/datei/antrag-kug107_ba015344.pdf

Hinweis: Bevor Sie Kurzarbeitergeld beantragen, müssen Sie dieses bei der Agentur für Arbeit anzeigen.
Hier finden Sie die Kontaktseite des Arbeitgeberservice


Welche Möglichkeiten zur Steuererleichterung habe ich?

Um die Liquidität der Thüringer Unternehmens sicherzustellen, können Anträge für Steuererleichterungen gestellt werden. Die Thüringer Steuerverwaltung bietet hierfür jetzt ein einfaches Antrags-Formular zur Hilfe an.
Alle Informationen und Formulare finden Sie hier.


Besteht die Möglichkeit einer Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen?

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen hat zur aktuellen Möglichkeit der Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen am 25.03.2020 eine Pressemeldung veröffentlicht. Darin heißt es:

"Ergänzend zu den umfassenden Unterstützungen für Unternehmen und Selbstständige, die derzeit von Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat beschlossen werden, ist es unter bestimmten Bedingungen möglich, dass die Beitragszahlungen für die Sozialversicherungen von den gesetzlichen Krankenkassen vorübergehend gestundet werden." Mehr Infos

Der GKV hat dazu auch ein Rundschreiben mit allen Informationen veröffentlicht.
Rundschreiben GKV lesen >>


Was muss ich zur Stundung von Tilgung und Zinsen wissen?

Für Darlehen bei der TAB haben wir Zins und Tilgung zum 31. März ausgesetzt. Mehr Infos

Für Ihre Hausbank - hier fragen Sie Ihre*n Berater*in, welche Möglichkeiten es gibt. Grundsätzlich: Wirtschaftsministerium sowie Haus- und Geschäftsbanken in Thüringen haben sich darauf verständigt, dass Tilgungen für laufende Kredite von Unternehmen zum 31. März vorübergehend ausgesetzt werden können. „Als gemeinsame Aktion aller Thüringer Banken und Sparkassen“ bittet Minister Tiefensee in einem Schreiben (jetzt lesen) die Vorstände und Geschäftsleitungen diesen Weg mitzugehen. Mehr Infos


Was muss ich zu den arbeitsrechtlichen Folgen im Zuge einer Corona-Epidemie wissen?

Die wichtigsten Informationen zu arbeitsrechtlichen Folgen im Zuge einer Corona-Epidemie finden Sie bei der IHK Erfurt unter:
https://www.erfurt.ihk.de/service/unternehmensfoerderung-und-finanzierung/corona-informationen-ihk-erfurt


Wie erhalte ich Entschädigung bei Verdienstausfall?

Das Landesverwaltungsamt hat eine Informationsseite eingerichtet mit Informationen zu Entschädigungen nach § 56 Infektionsschutzgesetz für Arbeitgeber und Selbständige infolge der Coronapandemie.

Hier geht es zur Seite des Thüringer Landesverwaltungsamtes:
https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/wirtschaft/infrastrukturfoerderung/corona/index.aspx


Grundsicherung (Arbeitslosengeld II / Hartz IV) beantragen - wie geht das?

Wer jetzt als Kleinstunternehmer*in / Soloselbständige*r Grundsicherung, besser bekannt als Hartz IV, beantragen muss, kann dies bei dem zuständigen Jobcenter tun. Dabei ist das Antragsverfahren sehr stark vereinfacht worden.

Hier geht es zur Seite der Arbeitsagentur mit allen Informationen und dem vereinfachten Antragsformular:
https://con.arbeitsagentur.de/prod/cmsportal/marketing/corona-grundsicherung/


Wie funktioniert der Notfall-Kinderzuschlag?

Die Bundesregierung hat im Rahmen des Sozialschutz-Pakets den Kinderzuschlag kurzfristig umgestaltet („Notfall-KiZ“). Dadurch erhalten möglichst viele Familien finanzielle Unterstützung, wenn sie derzeit Einkommen einbüßen.

Hier geht es zur Seite der Arbeitsagentur mit allen Informationen und dem Antrag:
https://www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/notfall-kiz?pk_vid=66dcd4558a4c3d621585897634fc82c2


Ihnen ist ein wichtiger Lieferant weggebrochen und Sie benötigen dringend ein Produkt zur Umsetzung Ihres Auftrags?

Die Unternehmensdatenbank der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen zeigt Ihnen alle passenden Geschäftspartner*innen auf.

Die Datenbank ist auf den industriellen Sektor und das verarbeitende Gewerbe ausgerichtet. Recherchieren Sie unter über 4.500 Profileinträgen nach Branchen, Produkten, Technologien oder Standort. Schnell und unkompliziert können Sie so potenzielle Kooperationspartner*innen suchen oder Anbieter*innen bestimmter Waren und Dienstleistungen in Thüringen finden.

Hier geht es direkt zur Datenbank >>

Mehr Informationen zu Local Sourcing gibt es hier >>

Local Sourcing - Hilfe durch Firmen in Ihrer Nähe


Ich kann einen öffentlichen Auftrag nicht fristgerecht ausführen - was ist zu tun?

Im Zuge der Corona-Krise ist zu erwarten, dass Unternehmen öffentliche Aufträge nicht fristgerecht ausführen können, da zum einen Lieferengpässe für Materialien, insbesondere aus dem asiatischen Raum, aber auch betriebsbedingte Personalengpässe in nicht unerheblichem Umfang eintreten. Das Vergaberecht bietet Möglichkeiten, auf solche krisenbedingten Probleme zu reagieren.

Dazu haben wir folgende Informationen bereitgestellt:

Rundschreiben zur Durchführung öffentlicher Aufträge des Thüringer Wirtschaftministeriums

BMWi-Rundschreiben zur Dringlichkeitsvergabe

EU-Kommission: Vorschriften für die öffentliche Auftragsvergabe im Zusammenhang mit der aktuellen Flüchtlingsproblematik


Informationen für Einzelhandelsunternehmen

Am 20. März ist in Thüringen ein neuer Erlass zum Schutz der Bevölkerung vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus in Kraft getreten. Die Inhalte dieses Erlasses wurden zwischen der Landesregierung und den Landkreisen sowie den kreisfreien Städten eng abgestimmt.

Die erforderlichen Hygienemaßnahmen für den Einzelhandel finden Sie im folgenden Schreiben >>

Des Weiteren wurde eine Ausnahmeverordnung im Sinne des §12 Abs. 3 Satz 2 des Thüringer Ladenöffnungsgesetzes angekündigt (Aufhebung der Samstagsbeschäftigungsbeschränkung für Verkaufsstellen).
Mehr Informationen im folgenden Schreiben >>

Alle Informationen und Erlasse finden Sie auf der Seite des Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.


Welche Maßnahmen zur Vorsorge kann mein Unternehmen ergreifen?

Helfen Sie mit, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Beim Thema Gesundheit will jede/r für sich und seine Familie nur das Beste. Hier finden Sie die aktuellsten Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html bzw. des Robert-Koch-Instituts https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html, mit denen Sie helfen können, die Ausbreitung des Virus zu verhindern.