Thüringer Mikrodarlehen mit verbesserten Konditionen

Mikrodarlehen

Für Thüringer GründerInnen und junge Unternehmen gibt es gute Nachrichten: Das Förderprogramm Mikrodarlehen wurde deutlich verbessert.
Die bisherige Höchstsumme von 10.000 Euro wurde auf 25.000 Euro angehoben. Zudem sind ab sofort alle GründerInnen und JungunternehmerInnen bis zu acht Jahre nach Geschäftsaufnahme für das Mikrodarlehen berechtigt. Ein vereinfachtes Antragsverfahren sorgt für einen schnellen Zugang zur Kreditfinanzierung!

„Gute und wegweisende Geschäftsideen dürfen im Gründer- und Unternehmerland Thüringen nicht an fehlenden Kleinkrediten scheitern“ sagte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee zu den Verbesserungen.

Als Ansprechpartner für das Mikrodarlehen steht Ihnen die ThEx-Mikrofinanzagentur zur Verfügung.